Schlagwort-Archive: Bochum

Improgranti unterwegs: Bochumer Impro-Theater-Session 11. Juli, 20 Uhr

Im Herzen des Ruhrgebiets etabliert sich eine Improtheaterreihe.

Und am 11.07. ist es wieder so weit, wenn es heißt: Bühne frei für die Bochumer Improtheater-Session – Die Impro-Session im KulturCafé. Die offene Bühne für alle Impro-Begeisterten!

Ort – wie immer – das Kulturcafé der Ruhr-Uni Bochum. Präsentiert – wie immer – vom AKAFÖ-Kulturbüro boskop und HaiLight. Die Uhrzeit ist allerdings anders, als es Bochum Tourismus schreibt. Richtig macht es der Coolibri: um 20 Uhr ist Anstoß.

Eindrücke der ersten beiden Improsessions finden sich hier und dort auf unseren Webseite.

Bochumer Impro-Theater-Session
11. Juli, 20 Uhr

im Kulturcafé der Ruhr-Universität Bochum

Eintritt frei

boskop-bochum-impro-session

Eindrücke des Auftritts am 6. Juni zur Bochumer Impro-Theater-Session

Bochumer Impro-Theater-Session – die zweite. Am 6. Juni 2016 fand die von HaiLight moderierte Show im Kulturcafé der Ruhr-Universität Bochum zum zweiten Mal statt. Auch dieses Mal standen Improspieler von POTTpourri und Improgranti mit auf der Bühne. Fotos gibt es hier.

Improgranti unterwegs: Bochumer Impro-Theater-Session 6. Juni, 19 Uhr

Zum zweiten Mal  findet die Bochumer Impro-Theater-Session im Kulturcafé der Ruhr-Uni Bochum statt. am 6. Juni wieder um 19 Uhr. Präsentiert vom AKAFÖ-Kulturbüro boskop und HaiLight.

Jeder kann mitmachen oder zuschauen. Bei der letzten Improtheatersession waren Improgranti und POTTpourri auf der Bühne zu sehen. Auch das ein oder andere Lied wurde singend improvisiert.

6. Juni, 19 Uhr
im Kulturcafé der Ruhr-Universität Bochum
Eintritt frei

Nächste Session: 11. Juli, 20 Uhr

Eindrücke des Auftritts am 25. April zur Bochumer Impro-Theater-Session

Die erste Bochumer Impro-Theater-Session am 25. April 2016 von Boskop, moderiert von HaiLight war sehr gut besucht. Das Kulturcafé der Ruhr-Universität Bochum war bis auf den letzten Platz besetzt. Neben einigen freien Improspielern waren auch zwei der drei Improtheatergruppen der RUB anwesend. POTTpourri und Improgranti.

In der zweiten Hälfte kam ein Musiker dazu. Er begleitete auch das Replay der hohen Künste, welches in der Oper Leichenkind endete.

Kawkab singt „Leichenkind“ bei der ersten Bochumer Impro-Theater-Session

Am Montag, 25.04.2016, startete die erste Bochumer Impro-Theater-Session im Boskop-Kulturcafé der Ruhr-Universität Bochum. Mit dabei waren die Spieler von Improgranti und POTTpourri, sowie anderer Gruppen. Durch den Abend führte gekonnt das Bochumer Improteam HaiLight.

Hier das grandiose Finale eines Replay der hohen Künste. Kawkab singt „Leichenkind“.

Öffentliche Probe: 5. März, 20.00 Uhr, OASE Bochum

Am 5. März, dem internationalen Tag des Improtheaters macht Improgranti eine öffentliche Probe in den Probenräumen der OASE der Ruhr-Universität Bochum.

Wir spielen in der

OASE der Ruhr-Universität Bochum
Details gibt es bei der Anmeldung.

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt frei.

Anmeldung erforderlich: improtag@improgranti.de

20160305

Eindrücke des Auftritts am 4. Oktober

Foto vom Eingang des Figurentheater-Kollegs in Bochum-LangendreerUnd schon ist das nächste halbe Jahr rum und wir sind wieder am Figurentheaterkolleg in Bochum bei „Aus dem off“ – der offenen Bühne. Zum zwölften Mal wurde sie veranstaltet und Improgranti teilte sich die Bühne und den Abend mit Figurentheaterspielern, Erzählungen und clowneskem Spiel.

Das Publikum war wieder sehr angetan und hat uns durch gute Vorgaben tolle Szenen beschert.

20151004-aus-dem-off-auto20151004-aus-dem-off-gruppe