Schlagwort-Archive: RUB-Cup

Eindrücke und Fotos des Auftritts am 17. November beim 5. RUB-Impro-Cup

Nach einem harten Kampf unter schwarzer Flagge gewann POTTpourri den 5. RUB-Impro-Cup denkbar knapp mit 23 Punkten vor den beiden Verfolgern mit 21 bzw. 20 Punkten.

Hier ist eine Auswahl von Fotos (Nathanael Ullmann) des Impro-Theater-Auftritts.

Bob’s Adventure – Das Abenteuer eines Piraten

Bob ist auf dem Weg zur Piratenconvention als er in ein schreckliches Unwetter gerät. Er strandet an der Ruhr-Universität und muss nun auf Grund einer Amnesie in Folge des Unfalls irgendwie zum Piratentreffen finden.

Pünktlich zum fünften RUB-Impro-Cup, dem piratigsten Impro-Match aller Zeiten, erscheint hier ein Point-And-Click-Adventure im Stile alter Zeiten, als man Monkey IslandTM mit 16bit spielte, nur mit etwas modernerer Grafik.

Bedienungsanleitung

Ein Klick lässt Bob dorthin laufen, wo man hinklickt.

Fährt man mit der Maus über einen Gegenstand, sieht man in der Zeile den Namen. Über die Aktionswörter unten kann man mit Gegenständen und Figuren interagieren. Es empfiehlt sich stets, alles anzugucken.

Man kann auch Gegenstände im Inventar unten rechts angucken und (miteinander) benutzen.

Ist eines der Aktionswörter hervorgehoben, kann man mit einem Rechtsklick gleich diese Aktion ausführen.

Ist ein Durchgang oder eine Tür oder Ausgang ausgewählt, kann man mit einem Doppelklick direkt dorthin gehen.

In Gesprächen wählt man unten die Sätze aus, die Bob sprechen soll.

Mit F8 kann man seinen Spielstand speichern oder laden.

Das Spiel starten

Das Spiel hat eine eigene Seite:

http://bobs-adventure.improgranti.de/spiel

Viel Spaß.

 

Fotos und Eindrücke vom Auftritt am 25. November beim RUB-Cup in Bochum

Fotos von Nathanael Ullmann.

Improgranti gewinnt RUB-Cup nicht

Gekonnt gescheitert und doch eine Menge Spaß gehabt. Wie beim Improtheater. Improgranti hatte für einen Tag ihr Metier – das Improvisationstheater – verlassen, um beim RUB-Cup Fußball gegen andere Gruppen aus Bochum zu spielen. Tatkräftig unterstützt wurde Improgranti durch Markus und Fabian. Und Fabian. Sowie von einem eigenen Hooligan.

Nach stetigem Leistungszuwachs konnte Improgranti & friends mit einem Tor in der letzten Partie einen Punkt herausspielen.

…and the RUB-Cup goes to: „Die Bande“

Nach einem fulminanten Auftritt des Drill Instructors (Marcel Schäfer von HaiLight), der die drei besten Improgruppen anleiten und die beste unter ihnen küren sollte, die Improkalypse abzuwenden, startete das Match.

Zunächst lagen POTTpourri und Improgranti vorn, als es sich der Abend dann mehr und mehr zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen allen drei beteiligten Gruppen entwickelte. Im letzten gruppenübergreifenden Spiel, dem Dutch Triangle, konnte Mira die alles entscheidenden zwei Punkte Vorsprung für Die Bande herausschlagen.

Glückwunsch an die Sieger! Sie sind geeignet, die Improkalypse abzuwenden. Als Unterstützung für Die Bande stehen POTTpourri und Improgranti zu Verfügung, um am Sonntagabend zusammen gegen das Brain zu kämpfen.

Wer Beschwerde einlegen möchte, kann dies mit dem Beschwerdeformular tun.